Familienzahnarzt

Zahnbeschwerden können natürlich jeden treffen, dies auch ganz unvermittelt. Hierbei handelt es sich einfach um etwas, das man nicht unter Kontrolle hat. Daher kann es in keinem Fall schaden, den richtigen Zahnarzt zu kennen. Besonders wenn die ganze Familie umfassend versorgt werden soll, ist es der richtige Weg, sich einen Familienzahnarzt zuzulegen. Doch was muss bei der Suche nach diesem beachtet werden und ist es überhaupt möglich, dass die ganze Familie bei einem Zahnarzt in Behandlung ist? [mehr lesen]

Kieferorthopädie

Bei einem Kieferorthopäden handelt es sich um einen spezialisierten Zahnarzt. Nach seinem Studium der Zahnmedizin hat er eine Weiterbildung abgeschlossen, die ihn berechtigt in der Kieferorthopädie tätig zu werden. Sie dauert ganze vier Jahre und gilt als sehr anspruchsvoll. Ganze 12 Monate müssen dabei in einer entsprechenden Klinik absolviert werden, damit der angehende Kieferorthopäde ausreichend Praxiserfahrung sammeln kann.  Seine tägliche Arbeit wird später die Behandlung, die Erkennung und die Vorbeugung von Zahnfehlstellungen sein. [mehr lesen]

Zahnarztpraxis

Der Besuch einer Zahnarztpraxis ist für viele Patienten häufig mit einem unguten Gefühl verbunden. Dabei bieten die modernen Behandlungsmethoden für nahezu alle Zahn- und Kiefererkrankungen schonende Behandlungsmethoden.  Hinzu kommt, dass mit den heutigen Prophylaxe Methoden vielen Erkrankungen im Zahn-, Mund- und Kieferbereich vorgebeugt werden kann. Vorausgesetzt die Kontrollen erfolgen regelmäßig 2-mal pro Jahr. Bei anfänglichen Beschwerden sollte auch nicht gewartet werden, bis die Schmerzen nahezu unerträglich werden.    Die Zahnerhaltung (konservierende Zahnheilkunde) genießt in der modernen Zahnheilkunde oberste Priorität. [mehr lesen]

Fast so wichtig wie Essen und Trinken: Warum Zahnärzte von Bedeutung sind

Eine nachhaltige Zahngesund ist in jedem Fall anzustreben, raten Experten für Gesundheit. Zahngesundheit an sich unterstützt die Vitalfunktionen des Körpers mehr als wir denken. Und so geht eine Vielzahl von Herz-Kreislauferkrankungen aus mangelnder Mundhygiene, Karies und vor allem auch Zahnfleischentzündungen hervor. Das beständige Vorhandensein von Entzündungen – wie z.B. einer Zahnfleischentzündung – kann dafür sorgen, dass Herzmuskel und Herzkranzgefäße auf Dauer Schaden erleiden und es zu einer vorzeitigen Herzschwäche kommen kann. [mehr lesen]